Lexware lohn+gehalt Aufbau

Sie vertiefen Ihre bereits erworbenen Anwendungskenntnisse des Programms. Darüber hinaus bietet sich die Möglichkeit, spezielle Fragen aus Ihrer betrieblichen Praxis mit unseren Referent/innen zu klären.

Inhalte

Verwaltung der Lohnarten

  • Eigenschaften der Lohnarten (Lohnarten-Kennzeichen).
  • Lohnarten bearbeiten und manuell anlegen.
  • Schnittstelle zur Buchhaltung.

Besondere Personengruppen

  • Abrechnung von Geschäftsführern, geringfügig Beschäftigten, kurzfristig Beschäftigten, Azubis und Studenten, Rentnern und freiwillig/privat Versicherten.

Besonderheiten in den Stammdaten

  • Wiedereintritt von Mitarbeitern
  • Basisbeitrag privat Versicherter.
  • Vom Azubi zum Angestellten: Statuswechsel.

Besonderheiten in der Abrechnung

  • Einmalzahlungen.
  • Märzklausel.
  • Dienstwagen.
  • Betriebliche Altersvorsorge.
  • Geldwerte Vorteile.
  • Gleitzone.

Fehlzeiten und Meldewesen

  • Abwesenheitsarten wie Krankheit, Mutterschutz, Elternzeit etc.
  • Auswirkungen von Abwesenheiten auf das Meldewesen.
  • Bescheinigungswesen.

Korrekturen

  • Korrektur laufendes Jahr und Vorjahr.
  • Korrektur von Personalstammdaten und Abrechnungsdaten.
  • Änderung von Krankenkassenstammdaten (Umlage).

Jahresabschluss

  • Inhalte und Besonderheiten im Jahreslohnkonto.
  • Lohnsteuerbescheinigung prüfen und übermitteln.
  • Jahresentgeltmeldung prüfen und übermitteln.
  • Lohnnachweis für die Berufsgenossenschaft.

Extras

  • Import und Export von Personalstammdaten.
  • Export der Daten zur Betriebsprüfung.
  • Export der Buchungsliste. 

Methoden

Wechsel zwischen Theorie und Praxis: Die einzelnen Arbeitsschritte werden zuerst theoretisch vermittelt, anschließend von jedem Teilnehmer am PC umgesetzt.

Ihr Nutzen

Sie erfahren, wie Sie besondere Personengruppen korrekt abrechnen und vertiefen Ihre Kenntnisse im Umgang mit Fehlzeiten und Meldewesen.
Sie lernen den Jahresabschluss mithilfe des Programms sicher durchzuführen und erstellen einen monatlichen Workflow für Ihre Entgeltabrechnung.

Teilnehmerkreis

Entweder: Sie haben bereits an unserer Schulung Lexware lohn+gehalt für Einsteiger teilgenommen.
Oder: Sie arbeiten bereits seit längerem mit der Software. Die Möglichkeiten des learning-by-doing sind nun ausgeschöpft; um Ihre guten Grundkenntnisse auszubauen, benötigen Sie fachmännische Anleitung. Kenntnisse in der Anwendung von Lexware lohn+gehalt (entsprechend der Einsteiger-Schulung) und Windows sind zwingend erforderlich! Kein öffentlicher Dienst/TVöD/keine Baulohnabrechnung und Altersteilzeit!
Für Anwender aller Lexware lohn+gehalt-Versionen (standard, plus, pro und premium) geeignet — auch für Anwender, die Lexware lohn+gehalt im Rahmen von Lexware financial office einsetzen.